Kurse für junge Menschen & Studierende

Diese Kurse sind besonders für's Mentorat geeignet. Weitere Besonderheit: Die reduzierten Kursgebühren für Studierende!
Eine Bezuschussung der Veranstaltung kann angefragt werden. Meldet euch bei uns!

Biodanza-Workshop – Den ureigenen Ausdruck in Begegnung entfalten

Fr., 24.05., 18.00 Uhr – So., 26.05.2024, 13.15 Uhr

Im geschützten Raum eines Kreises von Menschen begegnen wir uns selbst und erforschen das Miteinander im Tanz auf authentische und lebendige Weise.

In Tänzen mit uns selbst können wir uns verwurzeln, bestärken und unsere Bewegung befreien. Dabei begegnen wir unseren Gefühlen, die im Tanz ihren ureigenen Ausdruck finden. Wir schenken uns Raum, den eigenen Körper wahrzunehmen und unsere Bedürfnisse zu erspüren, um gut für uns selbst zu sorgen. Mit diesen Elementen als Basis eröffnet Biodanza uns vielfältige Möglichkeiten, auf selbstbestimmte und bereichernde Weise Kontakt zu gestalten.

Biodanza richtet sich an erwachsene Menschen jeden Alters. In angeleiteten Übungen ergibt sich ein Tanz, den jede/r auf eigene Weise tanzen kann. Wir bewegen uns zu erdiger, feuriger, schwungvoller Musik, die uns belebt und kräftigt. Darauf folgen Tänze, die uns innerlich ausgleichen und in die Stille führen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir tanzen barfuß oder mit leichten Tanzschuhen in bequemer Kleidung.

Kurs-Nr. GP 772
Leitung: Sarah Temborius
Kosten: 245 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Meditation – Fokus – Bogenschießen

Fr., 19.07., 16.00 Uhr – So., 21.07.2024, 13.15 Uhr

Sich öffnen und einfach dasein

Die Meditation lädt dazu ein, ganz auf das zu lauschen, was gerade ist: In einer Verbindung aus Zen bzw. Zazen (sitzender Versenkung in der buddhistischen Tradition) und christlicher Mystik bei sich selbst sein und gleichzeitig die kleine Gruppe als Unterstützung der eigenen Meditationspraxis erleben.

Das intuitive Bogenschießen ist eine Methode, mit der Aufmerksamkeitsprozesse bewusst und neu wahrgenommen werden können. Durch das Zentrieren im Stand und mit der Bereitschaft zum Handeln. Der Schütze/die Schützin wird eins mit dem Bogen und lässt am Punkt der höchsten Anspannung die Sehne los. Der Pfeil findet dann seinen Weg zum Ziel und das Trefferbild im Stroh gibt ein direktes Feedback auf die innere wie äußere Haltung.

Die innere Achtsamkeit unterstützt beim Bogenschießen wie beim Meditieren. Sie ermöglicht einen Zugang zum Unterbewussten. So rückt die eigene Mitte wieder mehr in den Blick. Meditation und Kontemplation können auch ein neuer Weg zu Gebet und Gottesbegegnung sein.

Du willst
o den Kreislauf aus Hetze, Stress, Eile und Erwartungsdruck durchbrechen
o Deinen Fokus auf das Hier und Jetzt, Dich selbst, Gott und das einfach Dasein aus-richten
o der kindlichen Neugier in Dir gerecht werden und das intuitive Bogenschießen kennenlernen
o etwas für Dich Wichtiges in den Blick nehmen und Dich meditierend ebenso wie mit Pfeil und Bogen darauf ausrichten?

Dann freuen wir uns auf Dich!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Material wird gestellt.

Kurs-Nr. RS 809
Leitung: Heike Prochazka, Ute Zumkeller
Kosten: 380 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Lebensfreude pur – das Kind in dir will spielen!

Fr., 26.07., 18.00 Uhr – So., 28.07.2024, 13.15 Uhr

Zusammen spielen erfüllt menschliche Grundbedürfnisse und bietet eine unerschöpfliche Quelle für Leichtigkeit und Lebendigkeit. Wir wollen das Kind in uns wieder entdecken, den Alltagsstress loslassen und voller Spaß neue Kraftquellen erschließen. In einem geschützten Raum können wir nach Herzenslust verrückt und albern sein und uns kreativ austoben. Wir werden viele inspirierende Spiele kennenlernen, die Bewegung in Geist und Körper bringen.

Kurs-Nr. GP 813
Leitung: Ralf Gödde
Kosten: 240 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Geschwister – ein Bund fürs Leben!?

Fr., 16.08., 18.00 Uhr – So., 18.08.2024, 13.15 Uhr

Geschwister prägen uns und begleiten uns oft am längsten in unserem Leben. Mit ihnen machen wir frühe und intensive Erfahrungen und lernen, Beziehungen zu leben. Gerade erwachsene Geschwisterbeziehungen können sich im Leben sehr viel geben: Rückhalt, ehrliche Kritik, Offenheit – auch über ferne Distanzen hinweg.

An diesem Wochenende soll es darum gehen, sich Zeit für diese besonderen Beziehungen im eigenen Leben zu nehmen. Im Mittelpunkt stehen kreative Übungen und der gemeinsame Gesprächsaustausch, um die eigenen Geschwisterbeziehungen neu in den Blick zu nehmen.

Der Kurs kann von Geschwisterpaaren sowie von Einzelpersonen, die sich mit ihrer Beziehung zu ihrem/ihren Geschwister/n auseinandersetzen wollen, besucht werden.

Kurs-Nr. GP 826
Leitung: Christina Hörbelt, Elisabeth Wedeking
Kosten: 235 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Meditation – Fokus – Bogenschießen

Fr., 30.08., 16.00 Uhr – So., 01.09.2024, 13.15 Uhr

Sich öffnen und einfach dasein

Die Meditation lädt dazu ein, ganz auf das zu lauschen, was gerade ist: In einer Verbindung aus Zen bzw. Zazen (sitzender Versenkung in der buddhistischen Tradition) und christlicher Mystik bei sich selbst sein und gleichzeitig die kleine Gruppe als Unterstützung der eigenen Meditationspraxis erleben.

Das intuitive Bogenschießen ist eine Methode, mit der Aufmerksamkeitsprozesse bewusst und neu wahrgenommen werden können. Durch das Zentrieren im Stand und mit der Bereitschaft zum Handeln. Der Schütze/die Schützin wird eins mit dem Bogen und lässt am Punkt der höchsten Anspannung die Sehne los. Der Pfeil findet dann seinen Weg zum Ziel und das Trefferbild im Stroh gibt ein direktes Feedback auf die innere wie äußere Haltung.

Die innere Achtsamkeit unterstützt beim Bogenschießen wie beim Meditieren. Sie ermöglicht einen Zugang zum Unterbewussten. So rückt die eigene Mitte wieder mehr in den Blick. Meditation und Kontemplation können auch ein neuer Weg zu Gebet und Gottesbegegnung sein.

Du willst
o den Kreislauf aus Hetze, Stress, Eile und Erwartungsdruck durchbrechen
o Deinen Fokus auf das Hier und Jetzt, Dich selbst, Gott und das einfach Dasein aus-richten
o der kindlichen Neugier in Dir gerecht werden und das intuitive Bogenschießen kennenlernen
o etwas für Dich Wichtiges in den Blick nehmen und Dich meditierend ebenso wie mit Pfeil und Bogen darauf ausrichten?

Dann freuen wir uns auf Dich!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Material wird gestellt.

Kurs-Nr. RS 834
Leitung: Heike Prochazka, Ute Zumkeller
Kosten: 380 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Mach mal Theater

Fr., 13.09., 18.00 Uhr – So., 15.09.2024, 13.15 Uhr

Improvisationstheater - Deine erste Idee zählt!

Viele von uns verfügen über ein großes Potenzial an Spontaneität, das sich wunderbar beim Improtheater austesten lässt. Die Beteiligten können Vertrauen in ihre Impulse und Kreativität entwickeln und sich dabei in einem geschützten Raum ausprobieren.

Impro-Theater heißt: Dem ersten Gedanken vertrauen und ihn sofort beim Spiel auf der Bühne umsetzen. Phantasie ist dabei das wichtigste Instrument, die Spontaneität der große Pool, aus dem unendlich geschöpft werden kann. Natürlich steht auch der Spaß ganz oben auf der Liste.

Ziel ist, den eigenen Impulsen zu folgen, ohne sie zu bewerten. Auch den Einfällen der Spielpartner gilt es, Raum zu geben. Auf diese Weise werden aus dem Stegreif kurze Theaterszenen ohne vorgegebenen Text entwickelt, welche sich die Teilnehmenden gegenseitig vorspielen.

Kurs-Nr. GP 852
Leitung: Thorsten Böhner
Kosten: 235 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Am liebsten beides … Wie geht entscheiden?

Fr., 27.09., 18.00 Uhr – So., 29.09.2024, 13.15 Uhr

Entscheidungsseminar für junge Erwachsene (18 – 35 Jahre)

Manchmal ist es wirklich schwer, sich für eine Sache zu entscheiden. Zu verlockend sind oft die Alternativen. Oder die Sorge ist zu groß, mit einer Entscheidung viele andere Türen zuzuschlagen. Eine getroffene Entscheidung kann eine Menge bewirken. Dir der Entscheidungsfreiheit bewusst zu sein und diese immer zielsicherer zu nutzen, eröffnet Dir Chancen und erweckt Freude an der Möglichkeit, eine Wahl treffen zu können.

In diesem Kurs gewinnst Du Erkenntnisse, wie Du Entscheidungen mit Mut und Entschiedenheit treffen kannst.  
o Du machst Dich mit Deinem ganz persönlichen Instrumentarium für Entscheidungen vertraut.
o Du hast Zeit, Dich Deinen Träumen, Talenten und Deinem Bauchgefühl zu stellen.
o Du lernst in diesem Kurs hilfreiche Methoden für Entscheidungsfindungen kennen.
o Du kannst gestärkt in Deinem Entscheidungsprozess weitergehen.

Der Kurs arbeitet mit Methoden aus dem Bereich des Coachings und der geistlichen Begleitung. Es wechseln sich Phasen für die Beschäftigung mit persönlichen Entscheidungsprozessen und Gelegenheiten zum Austausch in der Kursgruppe ab. Es ist von Vorteil, wenn Du eine konkrete Entscheidungssituation mitbringst – dann bleibt nicht nur alles Theorie!

Kurs-Nr. QP 845
Leitung: Alexandra Gehlhaus, Dr. Andreas Rohde
Kosten: 270 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Verlust durch Tod – Trauer leben lernen

Fr., 15.11., 18.00 Uhr – So., 17.11.2024, 13.15 Uhr

Trauerwochenende für Erwachsene

In diesem Seminar wollen wir der Vielfalt der Gefühle nachgehen, die wir in der Trauer erfahren, uns für sie öffnen und lernen, sie zuzulassen und zu ordnen.

Wir werden in Gruppengesprächen und durch Übungen versuchen,
o unsere Trauer auszudrücken,
o zu lernen, als Trauernde uns selbst und unsere Umwelt besser zu verstehen,
o herauszufinden, wie wir mit unserer Trauer weiterleben können.  

Kurs-Nr. TA 886
Leitung: Lena Golibrzuch, Klaus Roesler
Kosten: 250 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Mehr erfahren

Come and sing „Hallelujah“

Fr., 29.11., 18.00 Uhr – So., 01.12.2024, 13.15 Uhr

Winter-Workshop

Die “Come and sing“-Workshop-Reihe mit Kai Lünnemann hat bereits langjährige Tradition in St. Bonifatius und erfreut sich stets großer Beliebtheit. Vierstimmiger Chorgesang, viele neue Lieder und Arrangements aus dem Bereich NGL, Gospel und z. T. auch Pop und Rock, die vor allem auch gezielt für den Abschluss der Workshops, nämlich der musikalischen Mitgestaltung des Gottesdienstes am Sonntag, einstudiert werden. Mitmachen kann jeder, der gerne singt. Chorkenntnisse und Notenlesen sind von großem Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
Für die Winterversion des Workshops kommen natürlich auch einige Advents- und Weihnachtslieder ins Programm.

Kurs-Nr. RS 892
Leitung: Kai Lünnemann
Kosten: 240 € Erwachsene (darin enthalten sind 50 € Unterkunft und 78 € Verpflegung); 99 € Studierende

Auf die Räder – fertig – los!

Fr., 14.06., 16.00 Uhr – So., 16.06.2024, 13.15 Uhr

Mountainbike-Wochenende für sportliche Erwachsene

Dieser Kurs fällt leider aus.