18.09.2020 18:00 Uhr – 20.09.2020 13:15 Uhr

NEU: Ich verstehe mich – aber dich nicht!

Warum ticke und handle ich anders als andere? Ein Männerwochenende zum Herrmann-Dominanz-Verfahren zur Selbstanalyse

Kennen Sie das Gefühl, auf der Stelle zu treten, nicht verstanden zu werden, Energie zu vergeuden? Sei es im Beruf oder im Privatleben?

Denkstil-Präferenzen haben Einfluss auf alles, was wir tun und wie wir es tun. Unsere Kommuni-kation, unser Verständnis, unsere Entscheidung und Problemlösungsfindung – unser ganzes Verhalten ist davon geprägt. Das Herrmann Brain Dominanz Instrument (HBDI) ist ein Verfahren zur Selbstanalyse bevorzugter Denkstile:

Wir können damit überprüfen, ob wir unser geistiges Potenzial in den richtigen Aufgaben einsetzen oder ob wir mit „halber Kraft“ einen Teil unserer Kapazität brach liegen lassen.

Der Ablauf im Einzelnen:
- Jeder Teilnehmer erhält im Vorfeld per E-Mail einen Fragebogen mit 120 Fragen, der online ausgefüllt wird.
- Der Bogen wird (im Vorfeld des Wochenendes) ausgewertet und personenbezogen grafisch und tabellarisch dargestellt. Darum bitten wir um frühzeitige Anmeldung!
- An dem Kurswochenende erhält jeder Teilnehmer das Ergebnis seiner Auswertung und entscheidet selbst, mit wem die gewonnen Erkenntnisse geteilt werden wollen.

Dabei ist es wichtig, zu wissen, dass es keine „guten“ oder „schlechten“ Denk- bzw. Lernstile gibt. Vielmehr ist es eine Chance, sich selbst zu einer Entwicklung zu verhelfen, die dem eigenen Profil mehr entspricht.

Dieses Instrument – entwickelt für die Analyse im beruflichen Kontext – kann folglich ein bewussteres Selbstmanagement eröffnen und ermöglichen.

Persönlicher Austausch mit dem Trainer und Gespräche untereinander sind wichtige Bestandteile dieses Wochenendes.

Dozent*innen
  • Mike Bull