MI 03.02.2021 15:00 Uhr – FR 05.02.2021 13:15 Uhr

Was mich hält und trägt

Schreiben für Sinnsucherinnen und Sinnsucher

In diesem Seminar spüren wir nach, wo unsere Stärke wurzelt und woraus wir unsere Kraft beziehen. Wir finden Worte für das, was uns hält und trägt.

Schreibend folgen wir den Spuren unserer Erinnerungen, betrachten Erlebtes und halten auch nach Neuem Ausschau. Die vielfältigen Methoden des kreativen und meditativen Schreibens bringen dabei unsere Gedanken ins Fließen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - es genügen Neugier und Lust auf Inspiration.

Dozent*innen
  • Dorothee Anton