27.04.2020 15:00 Uhr – 01.05.2020 13:15 Uhr

ZIEL bewusst SEIN oder „Den Bogen spannen, um zu entspannen...“ AWBG

Psychohygiene und Bogenschießen

Schlagworte wie „immer schneller“ und „immer mehr Leistung“ begegnen uns in vielen beruflichen und privaten Lebensfeldern.

Um dem zu begegnen, gilt es, sich aktiv mit unseren Zielen auseinander zu setzen, Prioritäten zu setzen, die uns zur Verfügung stehende Zeit zu nutzen und zu klären, welche Instrumente wir für die langfristige Erhaltung unserer Leistungsfähigkeit nutzen können/wollen. Im Wechselspiel von zielgerichteter Anspannung und wohltuender Entspannung gilt es, in Balance und Kontakt mit uns selbst zu sein.

In der Seminarwoche geht es um Zielklärung und Zielfindung, Innehalten und Fokussieren, Kraft und Energie tanken, Wege zur eigenen Mitte und Konzentration auf das Wesentliche. Elemente sind thematische und spirituelle Impulse, kreative Ausdrucksformen, wie z. B. Bogenschießen, ganzheitliche und ressourcenorientierte Zugänge.

Unterschiedliche Übungen unterstützen den Prozess, um zur Ruhe und Konzentration zu kommen und sind ausgerichtet auf das, was wir benötigen, um den Berufs-Alltag zu bewältigen und (neu) zu gestalten.

Dozent*innen
  • Richard Gausling
  • Raphael Jürgens
  • Angelika Wolter