Zurück zur Übersicht

Zeltkirche zum Synodalen Weg

Gottesdienst am 3. Juli mit Weihbischof Josef Holtkotte

Weihbischof Josef Holtkotte aus Paderborn wird am 3. Juli beim Gottesdienst in der Zeltkirche in Elkeringhausen zu Gast sein.

Im Rahmen der Predigtreihe zum „Synodalen Weg“ ordnet Weihbischof Holtkotte die Bedeutung des synodalen Prozesses für die Erneuerung der Kirche ein. Josef Holtkotte (59) ist Synodenmitglied, war langjähriger Bundes- und Europapräses des Kolpingwerks und ist seit 2021 Weihbischof in Paderborn.  

Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Anschließend ist beim gemeinsamen Mittagsimbiss Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.